Kalender 2021

Pilgersaison 2021

Michaelstag 2021

Am 26. September 2021 findet der Michaelstag in bescheidenem Rahmen statt. Aufgrund der Corona-Krise bleibt es offenbar schwierig, eine Busreise zu organisieren.

Dennoch möchten wir allen, die an diesem Tag den Weg nach Banneux finden werden, das übliche Programm nicht vorenthalten.

10 Uhr 30 feierliches Hochamt mit Rektor Leo Palm

12 Uhr DVD

14 Uhr Andacht/Gebetsweg

15 Uhr Sakramentsandacht mit Krankensegen

Selbstverständlich ist die Michaelskapelle wie jeden Tag für stille Anbetung geöffnet.

Corona-Regeln

Das Tragen eines Mund- Nasenschutzes ist in den Kapellen und bei Ansammlungen vieler Leute (z.B. an der Quelle und an der Erscheinungskapelle) Pflicht.

Für alle, die nicht länger als 48 Stunden bleiben, gibt es keine besonderen Einreisevorschriften.


Messfeiern und Krankensegen ab dem 20. Juni 2021

Sonntags, Messe in deutscher Sprache um 10 Uhr 30 in der Botschaftskapelle.

Krankensegen um 15 Uhr auf der Esplanade.


Auch wochentags (außer freitags) sind wir verfügbar für Gruppen, die eine heilige Messe oder einen Gebetsweg wünschen.

Im Rahmen der Corona-Krise sind alle Sicherheitsregeln selbstverständlich auch im Heiligtum zu beachten.

Halten Sie 1,50 Meter Abstand.

Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist Pflicht.

———-

Der Wallfahrtsort der Jungfrau der Armen in Banneux bleibt, wie gehabt, Tag und Nacht zugänglich.

Die Kapellen sind geöffnet.

In der Michaelskapelle besteht die Möglichkeit zur Eucharistischen Anbetung jeden Tag von 8 bis 18Uhr.

Beichte: Täglich von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr im Beicht-,Gesprächsmöglichkeit (sofern Priester verfügbar ist).

Der Rosenkranz, der seit dem 15. Januar 1933 ohne Unterbrechung täglich gebetet worden ist, wird auch weiterhin allabendlich in allen Anliegen der Pilger, der Welt und der Kirche gebetet.

Jeden Abend wird jeweils eine Person den Rosenkranz um 19 Uhr beten.


Gottesdienste am Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel (15. August)

8.30 Messe in französischer Sprache (Botschaftskapelle)

10.30 Internationales Hochamt in drei Sprachen auf der Esplanade

11.15 Messe in französischer Sprache (Kirche Jungfrau der Armen)

15.00 Krankensegen in drei Sprachen auf der Esplanade

16.00 Messe in französischer Sprache auf der Esplanade

Ab 10.00 Verehrung der Statue der Jungfrau der Armen durch die Pilger aus dem Kosovo


Im Rahmen der Corona-Krise sind alle Sicherheitsregeln selbstverständlich auch im Heiligtum zu beachten.

Halten Sie 1,50 Meter Abstand.

Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist Pflicht in jeder Kapelle

Desinfektion der Hände